MSC

MotorSportClub Schloß Holte-Stukenbrock e.V im ADAC

Kart 2000

ist eine erweiterte Variante des Kart Slalom mit leicht abweichendem Reglement, möglicher, größerer Motorisierung sowie anderen Einteilungen und erweiterten Altersklassen.

 

Bei den Veranstaltungen im Raum Ostwestfalen-Lippe treten die Teilnehmer i.d.R. mit eigenen Karts an. Der MSC kann jedoch auch die vereinseigenen Karts z.V. stellen. Je nach Alter des Fahrers sind verschiedene Motoren sowie Hubraumklassen zulässig. Die hintere Spurbreite ist auf mindestens 1.250 mm festgelegt, wobei die Übersetzung freigestellt ist. Ein Differential ist ebenso nicht zulässig wie indirekte Lenkungen bzw. gefederte Radaufhängungen. In dieser Klassen sind verschiedene Reifen unterschiedlicher Hersteller zugelassen, wobei die Mischung mittelweich bis hart sein muss. Gefahren wird auf eigenen, handelsüblichen Karts mit den entsprechenden Eigenschaften und Zulassungen - Eigenbauten sind verboten.

 

Die genauen Bestimmungen, Zulassungen und evtl. Teilelisten erhalten Sie über Ihren zuständigen Gau des ADAC. Es kann bei den einzelnen Gauen der Bundesländer durchaus unterschiedlichen Reglements für die Wettkämpfe geben.

 

Kart_NO
pic_K2000_r_185x540_01

MSC Schloß Holte-Stukenbrock e.V. im ADAC l  Holunderweg 2  l  33758 Schloß Holte-Stukenbrock  l  info@msc-shs.de