MSC

MotorSportClub Schloß Holte-Stukenbrock e.V im ADAC

Jugend Kart Slalom

Kart Slalom ist eine spezielle Variation des Kart Sports. Entgegen dem Rundstreckenkart steht hierbei nicht nur die Geschwindigkeit sondern  Geschicklichkeit, Beherrschung des Karts sowie Merk- und  Konzentrationsfähigkeit im Vordergrund. Mit den ca. 6,5 PS motorisierten Karts wird dabei auf befestigten Flächen ein mit Pylonen gekennzeichneter Kurs gegen die Zeit abgefahren. Hierbei sind die vom ADAC vorgeschriebenen Figuren mit Pylonen aufzubauen und in den Parcours zu integrieren. Beim Training sowie auch dem Wettkampf ist jeweils nur ein Fahrer auf der Strecke, da sonst die Fehler (z.B. geworfenen Pylone) nicht zuzuordnen wären.

zum Vergrößern anklicken!

stehend v.l.: Dennis Rempel, Timo Kewitz, Cora Kortenkamp, Lisa Kewitz, .
                    Jasmin Kortenkamp und Henry Lüke
vorne v.l.:     Elias Lange, Trainer Andreas Kewitz, Maximilian Schmidt

Jugend Kart Slalom kann von Kindern und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren ausgeübt werden. Beim MSC stellt der Verein für seine Mitglieder die Trainingskarts und wartet diese auch. Beim Training und den Wettbewerbsveranstaltungen wird der Verein bzw. die Jugendgruppe ehrenamtlich von den  Eltern der Fahrer  mit viel Engagement und Initiative unterstützt.

Der ursprüngliche Jugend Kart Slalom wurde in den 80ern erfunden. Es gibt jedoch mittlerweile auch Sparten, bei denen die Altersgrenzen nach oben offen sind. Kart 2000 ist eine erweiterte Variante mit leicht abweichendem Reglement und größerer Motorisierung. Die Wettkämpfe werden im Rahmen des ADAC-OWL Club Sports regional ausgetragen. Die Besten jeder Altersklasse messen sich dann am Ende der Saison bei Landes- und Bundesendläufen.

Eine Zusammenfassung als PDF  zum Jugend-Kart-Slalom erhalten Sie über diesen LINK

Die Jugend-Kart-Gruppe des MSC bietet wieder freie Trainingsplätze  - INFO? Hier klicken

MSC Schloß Holte-Stukenbrock e.V. im ADAC l  Holunderweg 2  l  33758 Schloß Holte-Stukenbrock  l  info@msc-shs.de